Zimmerei Beyer

Geschichte

Meisterhaft seit 1920 (Erster Meisterbrief)

  • Gründung der Zimmerei in der Moosgasse, Heidenheim (Handwerksrolle)
  • Verlegung der Zimmerei 1925 in die Steingrube mit späterer Errichtung einer Werkstatt und einem Lagergebäude
  • 1998 Umzug der Zimmerei von der Steingrube in die Dittenheimer Straße. Errichtung einer großen Lagerhalle mit Werkstatt und Büroräumen
  • 2014 Übernahme der Zimmerei durch Johannes Beyer

Inhaber Johannes Beyer

Johannes Beyer
Inhaber
2006-2009 - Ausbildung zum Zimmerer
2010 - Erfolgreiche Meisterprüfung mit Bayrischen Staatspreis
2013 - geprüfter Restaurator im Zimmererhandwerk mit Auszeichnung
2016 - Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau

Unsere Mitarbeiter

Klaus Beyer
Zimmermeister
Inhaber von 1989 - 2014
Rainer Klungler
Zimmerergeselle
im Betrieb seit 1989
Peter Göttler
Zimmerergeselle
geprüfter Zimmerer für Restaurierungsarbeiten
im Betrieb seit 2003
Thomas Kettler
Maurergeselle
im Betrieb seit 2004
Nico Kieper
Zimmerergeselle
geprüfter Zimmerer für Restaurierungsarbeiten
im Betrieb seit 2011
Dominik Koch
Zimmerergeselle
im Betrieb seit 2014
Robert Puchacz
Bauwerker
im Betrieb seit 2014
Daniel Ebert
aktuell Besuch der Zimmermeisterschule mit Zusatzqualifikation Techniker Holz in Rosenheim
im Betrieb seit 2015
Piotr Madziola
Bauwerker
im Betrieb seit 2016
Christian Beyer
Schreinermeister
im Betrieb seit 2016
Nicolas Hörber
Zimmerergeselle
aktuell nebenberufliche Ausbildung zum Bautechniker
im Betrieb seit 2017
Josef Rußig
Schreinermeister
im Betrieb seit 2017
Tom Schäfer
Zimmerergeselle
im Betrieb seit 2017
Bartosz Cukla
Bauwerker
im Betrieb seit 2018
Christoph Klungler
Zimmerergeselle
im Betrieb seit 2018
Thomas Kastenhuber
Zimmerergeselle
im Betrieb seit 2018
Tarek Hansen
Leih-Auszubildender 3. Lehrjahr
im Betrieb seit 2018
Carsten Zeidler
Zimmermeister
Im Betrieb seit 2019
Friedrich Kastenhuber
Schreinergeselle
Im Betrieb seit 2019
Rodion Funk
1. Lehrjahr
Im Betrieb seit 2019
Siegfried Hils
3. Lehrjahr
Im Betrieb seit 2019
Patryk Kotara
Bauwerker
Im Betrieb seit 2019